Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Tierschutz

Schwerpunkte im Plenum am 27. September 2018: Chancenstadt Berlin, Humanitäres Aufnahmeprogramm und Tierversuche

Mittwoch, 26.09.2018Berlin boomt: Jedes Jahr entstehen in der Hauptstadt viele tausend neue Arbeitsplätze. Berlins Wirtschaft wächst schneller als im Bundesdurchschnitt, wie das Statistische Landesamt in dieser Woche mitteilte. Dieses Wachstum muss endlich bei den Berlinerinnen und Berlinern ankommen. Es bringt aber auch Konflikte mit sich: Fertigung versus Lärm- und Emissionsschutz, Wohnflächen versus…

Schwerpunkte im Plenum am 17. Mai 2018: Berlin wird bienenfreundlich und müllfrei

Mittwoch, 16.05.2018Was für den einen Müll ist, ist für andere ein kostbarer Wertstoff zum Recyceln. Umso ärgerlicher ist es, dass oftmals Müll auf den Straßen, Gehwegen und Parks in Berlin achtlos liegengelassen wird. Schon jetzt produzieren wir jährlich mehr als eine Million Tonnen Müll. Rot-Rot-Grün hat sich bereits im Koalitionsvertrag auf den Weg zu einer modernen Kreislaufwirtschaft gemacht, darum Berlin muss…

Schwerpunkte im Plenum am 26. April 2018: Bezahlbares Wohnen für Berlin, Antisemitismus & Antirassismus

Mittwoch, 25.04.2018Aktuelle Stunde: Wir kämpfen für eine soziale Wohnungspolitik, die sich den Interessen der Menschen in dieser Stadt verpflichtet fühlt – und nicht dem maximalen Profit von Investoren oder der privaten Immobilienwirtschaft. Wir wollen die Berliner Mischung und die Vielfalt in den Kiezen erhalten und haben dazu mit Rot-Rot-Grün schon viel geliefert: Schutz von Wohnungen durch ein schärferes…

Ostern: So erkennt man Eier ohne Käfig- und Massentierhaltung

Dienstag, 27.03.2018An Ostern werden wieder viele bunt bemalte Eier versteckt. Wer Eier ohne Käfig- und Massentierhaltung kaufen möchte, sollte den Tipp von Turgut Altug, Sprecher für Verbraucherschutz, befolgen:„Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kauft kein Ei mit der Drei. Denn Eier, die diese Kennzeichnung tragen, wurden von Hennen gelegt, die in Käfigen leben müssen.Wer Eier essen möchte, die nicht aus…

Diana Plange erste hauptamtliche Tierschutzbeauftragte in Berlin

Donnerstag, 01.06.2017Am 12. Juni nimmt die erste hauptamtliche Tierschutzbeauftragte in Berlin, Diana Plange, ihre Arbeit auf. Rot-Rot-Grün stärkt damit, wie im Koalitionsvertrag festgehalten, den Tierschutz in Berlin.Stefan Taschner, Sprecher für Tierschutz, dazu: "Wir freuen uns, dass mit Diana Plange eine ausgewiesene Expertin erste hauptamtliche Tierschutzbeauftragte in Berlin wird. Die kompetente,…

Frühjahrsklausur 2017: Tier- und Mieterschutz standen im Vordergrund

Mittwoch, 10.05.2017Grün schützt - und zwar Tiere und die Mieterinnen und Mieter vor Verdrängung. Beide Themen haben wir bei unserer Fraktionsfrühjahrsklausur am vergangenen Freitag im Abgeordnetenhaus diskutiert. Mit von der Partie waren unsere grünen Bau-Stadträte aus den Bezirken, Lisa Paus aus dem Bundestag, der Wohnungsexperte Jan Kuhnert, der Justizsenator Dirk Behrendt, Staatssekretärin Margit Gottschein und…

Frühjahrsklausur: 9-Punkte-Plan für Tierschutz in Berlin

Freitag, 05.05.2017Mit einem 9-Punkte-Plan für Tierschutz wollen die Berliner Grünen die Hauptstadt zum Vorreiter in Sachen Tierwohl und Artenschutz machen. Einen entsprechenden Maßnahmenplan hat die Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus heute auf ihrer Frühjahrsklausur vorgestellt. Demnach bekommt das Land Berlin erstmals einen hauptamtlichen Tierschutzbeauftragten, auf Tierversuche soll weitestgehend verzichtet…

Ostereier ohne Käfighaltung: So einfach geht das

Freitag, 07.04.2017Als Tipp zum Eierkauf rund um Ostern sagt Turgut Altug, Sprecher für Verbraucherschutz:Wer zu Ostern Eier ohne Käfighaltung kaufen möchte, sollte diesen kleinen Tipp beherzigen: kein Ei mit der Drei. Denn die mit dieser Nummer markierten Eier wurden von Hühnern gelegt, die in Käfigen leben müssen.Die Lebensmittelindustrie nutzt 3er-Eier, um möglichst billig Produkte wie Nudeln, Kekse oder Eis zu…

Für eine humane Forschung und Gegenentwurf zu Tierversuchen

Freitag, 07.10.2016Anlässlich der Buchvorstellung von "Labormaus Minnie hat es satt - Eine Tierschutzgeschichte für Groß und Klein" von Claudia Hämmerling sagen Claudia Hämmerling, tierschutzpolitischer Sprecherin, und Anja Schillhaneck, wissenschaftspolitischer Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin:Zum Abschied aus der Berliner Landespolitik nimmt Claudia Hämmerling die…

Seiten