Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Fachgespräch "Wie gelingt der Quereinstieg in der Berliner Schule?"

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:00 Uhr


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte,
liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Sie und Euch herzlich zu unserem grünen Fachgespräch “Wie gelingt der Quereinstieg in der Berliner Schule?” ein am

Donnerstag, 15.02.2018,19 Uhr, im Abgeordnetenhaus von Berlin (Raum 107).

Fürs Podium konnten wir Frau Herpell aus der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie Frau Rietzschel, Landessprecherin des BAK Lehrerbildung, gewinnen. Außerdem haben wir Vertreter*innen von Grundschulen angefragt sowie Betroffene, die den Quereinstieg bereits absolviert haben.

Quereinstieg – aber wie?

Die Berliner Lehrerzimmer sind mitten in einem riesigen Personalwechsel. Viele Kolleg*innen gehen in den wohlverdienten Ruhestand und neue Lehrkräfte rücken nach. Da der Lehrkräftemarkt so gut wie leergefegt ist, setzt Berlin vermehrt auf Quereinsteiger*innen, die Erfahrung von außerhalb in die Schule bringen. Doch das ist eine Chance und große Herausforderung zugleich. Denn Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger stehen vom ersten Tag an vor der Klasse und müssen all das leisten, was erfahrene Lehrkräfte durch jahrelange Erfahrung routiniert beherrschen. Um diesen Spagat besser zu bewältigen, wollen wir über all das sprechen, was die Einarbeitungsphase von Quereinsteiger*innen verbessert.

Im Haushalt wurden ausreichend Mittel bereitgestellt. Nun möchten wir mit Fachvertreter*innen, Betroffenen und Interessierten und Ihnen über das „Wie“ debattieren. Wir freuen uns über Ihr und Euer Kommen!

Veranstaltungsort

Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstr. 5, 10117 Berlin. - Raum 107 -

Anmeldung

Karte

Lesen Sie mehr zu: