Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

9. Naturschutzpolitisches Frühstück

Freitag, 23. Februar 2018, 08:30 bis 10:30 Uhr


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

hiermit laden wir Sie und Euch herzlich zum nächsten Naturschutzpolitischen Frühstück am 23. Februar 2018 von 08.30 bis 10.30 Uhr im Berliner Abgeordnetenhaus, Raum 376 ein.

Wir möchten das Treffen vor allem dazu nutzen, um eine Bilanz des ersten Regierungsjahres der rot-rot-grünen Koalition zu ziehen. Hierbei wird vor allem der Doppelhaushalt 2018/19 im Fokus stehen.

Viele Projekte und Initiativen, die für mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung, mehr Stadtgrün und Stadtnatur, biologische Vielfalt, den Schutz von Bienen und anderer Bestäuber arbeiten, werden vom rot-rot-grünen Senat unterstützt. Auch das freiwillige Ökologische Jahr, der Lange Tag der Stadtnatur, die Berliner Wälder, das Mischwaldprogramm und Waldschulen förder der Senat mit mehr Finanzmitteln im neuen Doppelhaushalt.

Wir möchten mit Ihnen und Euch über die Ergebnisse dieser Haushaltsverhandlungen diskutieren und freuen uns auf Feedback.

Programm:

  • Begrüßung Silke Gebel, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus
  • Grußwort Stefan Tidow, Staatssekretär Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
  • Berichte aus dem Parlament
  • Berichte aus der Zivilgesellschaft
  • Naturschutz- und Umweltbildung im Doppelhaushalt 2018/19 und in der Zukunft
  • Sonstiges

Um eine formlose Anmeldung an turgut.altug@gruene-fraktion-berlin.de wird gebeten.
 

Veranstaltungsort

Berliner Abgeordnetenhaus (Raum 376), Niederkirchner Str. 5, 10117 Berlin, S+U-Bhf. Potsdamer Platz

Anmeldung

Karte