Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

W

Wasserwelle

Wasserbetriebe

Grundwasser, Trinkwasser, Regenwasser, Flusswasser.... So vielfältig wie Vorkommen und Gebrauch von Wasser, so vielfältig sind auch die Anforderungen an eine zukunftsfähige Wasserpolitik. Nachhaltige Wasserpolitik beginnt für uns bei einer gute Infrastruktur für Trink- und Abwasser und geht über Maßnahmen zur Besserung der Wasserqualität von Flüssen und Seen bis zu transparenten Verträgen mit der Wasserwirtschaft.

Wirtschaft Berlin-Mitte thorbengeyer@flickr

Wirtschaft

Wer ökologisch produziert, produziert auch ökonomisch vernünftig. Wer energieeffiziente und verbrauchsarme Produkte herstellt, hat auch weltweit die Nase vorn. Berlin hat das Potential für ein grünes Wirtschaftswunder. Potential steckt vor allem im Bereich der energetischen Sanierung, in der E-Mobilität, in Gesundheits- und Kreativwirtschaft und in der Tourismusbranche.

wissenschaft brille friek magazine@flick

Wissenschaft

Forschung heißt, die Welt von morgen schon heute zu verstehen. Politik, Wissenschaft und Wirtschaft müssen eng zusammenarbeiten, um Antworten auf zukunftsentscheidende Fragen zu bekommen.
Wissenschaft und Forschung spielen eine entscheidende Rolle für die wirtschaftliche Entwicklung Berlins: durch den Wissenstransfer oder die Kooperation mit großen, kleinen und mittelständischen Betrieben, durch die Ausbildung von dringend benötigten Fachkräften oder durch die Wirtschaftskraft, die Studierende und Forschende mit nach Berlin bringen.  Deswegen muss der Forschungsstandort Berlin geschützt und gestärkt werden.

Wohnen kap4001@flickr

Wohnen

Eine Stadt, in der alle gut leben können, braucht bezahlbare Mieten. Wir wollen die Berliner Mischung in den Kiezen erhalten. Wohnen darf kein Luxus sein. Um die Mietpreissteigerung zu bremsen,  möchten wir landeseigene Wohnungsbaugesellschaften entwickeln statt sie zu verkaufen. Auch die Umwandlung von Miet- in Eigentums- oder Ferienwohnungen muss begrenzt werden.