Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

N

Naturschutz landwehrkanal GertrudK@flickr

Naturschutz

Grün- und Freiflächen sind die Frischluftschneisen einer großen Stadt. Die Stadtnatur ist nicht nur wichtig für das Klima in Berlin, sondern auch für die Naherholung der BürgerInnen. Wir wollen öffentlichen Raum zum Flanieren, für Spiel und Erholung zurück gewinnen. Wir setzen uns außerdem für Arten- und Naturschutz überall in der Stadt ein. Dafür wollen wir Grünzüge sowie Naturflächen in einem Biotopverbund miteinander vernetzen.

Tastatur mit Grün

Netzpolitik

Open Source Software, Datenschutz, Green IT – Netzpolitik ist Zukunftspolitik.  Deswegen muss das Land Berlin vom Zuschauer zum Akteur werden, Risiken erkennen und gute Lösungen auf Landesebene anbieten. Durch das Internet können BürgerInnen einfacher an politischen Prozessen beteiligt und Verwaltungsvorgänge transparent gemacht werden. Netzpolitik ist ein Querschnittsthema. Sie muss für alle Bereiche wesentliches Kriterium werden.

NSU-Akten

NSU

Im November 2011 erschütterte das Bekanntwerden der Mordserie der rechtsextremen Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) das Land. Ein Jahrzehnt blieb die Gruppe unbehelligt, konnte als Terrorbande im Untergrund leben, Banküberfälle begehen, Bomben zünden und in der ganzen Republik Menschen ermorden. Seit vor einem Jahr die Aufklärung begonnen hat, kommen immer weitere Details darüber ans Licht, wie die Sicherheitsbehörden nicht nur den rechtsextremen Hintergrund der Straftaten jahrelang verkannt haben, sondern dass sie vielmehr noch selbst in die Geschehnisse rund um den NSU verstrickt sind. Auch Berlin steckt mitten im NSU-Sumpf: jahrelang wurde ein Unterstützer des Nationalsozialistischen Untergrundes als Vertrauensperson des Berliner LKA geführt.