Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Gleichstellung

Girls'Day 2017: Politik ist keine Männersache

Montag, 08.05.2017Zum Ausprobieren und Fragen stellen ist dieser Tag genau richtig: Beim Girls‘Day in der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus hatten die jungen Frauen das Wort.

Schwerpunkte im Plenum am 4. Mai 2017: Ja zu Europa, Zweisprachigkeit & Mieterschutz

Mittwoch, 03.05.2017Bevor am Freitag die Europawoche beginnt und am Sonntag bei der Stichwahl in Frankreich auch über die EU abgestimmt wird, diskutieren wir in der Aktuellen Stunde über „60 Jahre Römische Verträge: Berlin setzt sich für ein demokratisches, soziales und ökologisches Europa ein“. Als Grüne sagen wir Ja zu Europa und Nein zum Nationalismus. Der populistischen Angstmacherei stellen wir ein Programm der…

Girls´ Day: Politik ist keine Männersache

Mittwoch, 26.04.2017Die Berliner Grünen-Fraktion ermöglicht am morgigen Girls´ Day zwölf Berliner Schülerinnen einen intensiven Einblick in die Arbeit im Berliner Abgeordnetenhaus zu bekommen. Die Mädchen können bei einem interaktiven Planspiel im Team politische Ideen entwickeln und diese im Rahmen einer Social Media-Aktion präsentieren. Auch Gespräche mit den Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek und Silke Gebel…

Equal Pay Day: In Berlin muss noch viel passieren

Freitag, 17.03.2017Anlässlich des 10. Equal Pay Days am morgigen 18. März erklärt Anja Kofbinger, MdA, frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin:  "Damit Frauen und Männer in der Hauptstadt für gleiche Arbeit auch endlich gleich viel Geld bekommen, muss in Berlin noch viel passieren. Das Land sollte insbesondere bei Frauenprojekten mit gutem Beispiel voran gehen und die Angestellten hier nach…

Schwerpunkte im Plenum am 9. März 2017: Frauenrechte in Berlin – selbstbestimmt und gewaltfrei

Mittwoch, 08.03.2017Ob Silvester in Köln, rechte Hetze gegen den angeblichen "Genderwahn" oder Donald Trump – das vergangene Jahr war ein Jahr der Extreme für Frauen und hat gezeigt, dass der Feminismus dringend gebraucht wird. Frauenrechte müssen für alle Frauen gelten, überall. Um zum Internationalen Frauentag am 8. März ein deutliches Zeichen zu setzen, machen wir gemeinsam mit den anderen Koalitionsfraktionen…
Foto Anja Kofbinger

Mit Pussyhat für Frauenrechte in Berlin (Fototermin)

Dienstag, 07.03.2017Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2017 erklärt Anja Kofbinger, Sprecherin für Frauen-, Gleichstellungs- und Queerpolitik:„Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist alltäglich, Frauen verdienen weniger als Männer und sind in Spitzenpositionen unterrepräsentiert. Weil das immer noch so ist, wollen wir Frauenrechte in Berlin endlich konsequent durchsetzen.Feministische Errungenschaften…
Hatun Sürücü Preis 2017
Foto: Inga Kjer

Hatun-Sürücü-Preis zum fünften Mal verliehen

Freitag, 03.02.2017Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus hat am Freitagabend, 3. Feburar 2017, zum fünften mal drei Berliner Projekte und Initiativen mit dem Hatun-Sürücü-Preis ausgezeichnet.
Gemeinsam für Berlin

Hatun-Sürücü-Preis 2017 – Grüne Fraktion hat zum fünften Mal Frauenrechtspreis ausgelobt

Freitag, 03.02.2017Die Grünen-Fraktion vergibt seit 2013 den Hatun-Sürücü-Preis. Damit wollen wir die Menschen in den Mittelpunkt rücken, die sich tatkräftig und mit viel Herz für die Selbständigkeit von jungen Frauen einsetzen. Jetzt startet die Ausschreibung für die vierte Preisverleihung

Plenarrede von Antje Kapek zu den Richtli­nien der Regierungspolitik in der Plenarsitzung am 12.01.2017

Donnerstag, 12.01.2017*** Es gilt das gesprochene Wort ***Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen,der Start der Koalition war holprig. Und ja, auch mich hat das zunächst enttäuscht. Denn nach fünf Jahren einer rot-schwarzen Koalition war das Wahlergebnis mehr als eindeutig: Berlin will einen Aufbruch! Berlin will eine Veränderung und Berlin will dabei weltoffen, bunt und vielfältig bleiben.

Gemeinsam gegen Diskriminierung von Trans*-Menschen

Samstag, 19.11.2016Leider erleben wir auch in Berlin noch immer trans*-feindliche Übergriffe. Die voraussichtlich künftige rot-rot-grüne Koalition will es sich daher zur Aufgabe machen, die Diskriminierung dieser Personen zu beenden.

Seiten