Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Regenbogenempfang 2013

Freitag, 7. Juni 2013, 19:00 bis 23:00 Uhr


Willkommen zum gemeinsamen Regenbogenempfang der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin und der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Auf allen Ebenen kämpfen wir parlamentarisch für gleiche Rechte, arbeiten für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter*. Denn wir sind verliebt in Vielfalt!

Dieses Jahr beschäftigen wir uns vor allem mit dem Thema Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Die Ehe zwischen Menschen – unabhängig von ihrer sexuellen Identität – wird in Europa immer mehr zur Selbstverständlichkeit. In neun Ländern Europas, in denen fast 170 Millionen Menschen leben, gibt es nun das diskriminierungsfreie Recht zu heiraten. Leider nicht in Deutschland. Aber auch weltweit dürfen Schwule und Lesben in einer immer größeren Zahl von Ländern heiraten. Im April 2013 hat auch Uruguay ein entsprechendes Gesetz beschlossen. Im Bundestag wie im Berliner Abgeordnetenhaus arbeiten wir an der Öffnung der Ehe, da gleiche Liebe gleichen Respekt verdient!

Programm

  • 18.30 Einlass
  • 19.00 Begrüßung: Katrin Göring-Eckardt, MdB, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Renate Künast, MdB, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/die Grünen Bundestagsfraktion
  • 19.20 Gastrede: Alberto Antonio Guani Amarilla, Botschafter der Republik Östlich des Uruguay

Moderation: Anja Kofbinger, MdA, und Thomas Birk, MdA

  • im Anschluss: Empfang

Eine namentliche Anmeldung mit Angabe des Geburtsdatums ist für den Zutritt zu den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages aus Sicherheitsgründen erforderlich. Eine Anmeldung nach dem 3.6. ist wegen begrenzter Raumkapazitäten leider nicht mehr möglich.
Für den Einlass ist ein Personaldokument erforderlich.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

Die Reden werden in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz: Alle Daten, die Sie uns im Anmeldeformular übermitteln, werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Erhebung der Daten ist für die Planung der Veranstaltung, die Erstellung der Teilnehmerausweise sowie aus Sicherheitsgründen (Zutritt zu den Gebäuden des Deutschen Bundestages) unumgänglich. Nach Erreichen der Zwecke werden Ihre Daten - sofern Sie keine weiteren Infos möchten - umgehend gelöscht. Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung die entsprechenden Optionen.

Anreise:
Mit der U- oder S-Bahn bis Haltestelle "Friedrichstraße" oder  "Brandenburger Tor“ oder mit der Buslinie 100 bis zur Haltestelle "Reichstag/Bundestag" oder mit dem Bus TXL vom Flughafen oder Alexanderplatz" bis Haltestelle "Marschallbrücke". Zum Eingang des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses bitte der Ausschilderung folgen.

Veranstaltungsort

Deutscher Bundestag, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Foyer, Adele-Schreiber-Krieger-Straße, 10117 Berlin.

Karte


Größere Kartenansicht