Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Stellenausschreibungen


Fraktionsreferent*in für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung
 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminie­rung. Es handelt sich um eine 75%-Stelle befristet auf die 18. Legislaturperiode des Abgeordnetenhaus von Berlin.

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Beratung der Abgeordneten und Mitarbeiter*innen in juristischen, rechts­politischen, verbraucherschutzpolitischen Fragestellungen sowie in Fragen der Anti­diskriminierungspolitik
  • Unterstützung und Beratung der Fraktion bei juristischen Fragestellungen
  • Unterstützung der Fraktion bei der Koordination ihrer inhaltlichen Arbeit
  • die Verfolgung politisch relevanter Informationen und gesellschaftlicher Entwicklun­gen und deren Aufbereitung für die Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit der Fraktion
  • das Erarbeiten parlamentarischer Initiativen
  • die Vorbereitung von Ausschuss- und Plenarsitzungen der zuständigen Abgeordneten
  • die Analyse von Drucksachen in fachpolitischer Hinsicht
  • die Abstimmung fachpolitischer Fragestellungen mit anderen grünen Landtagsfrak­tionen, der Bundestagsfraktion und den Koalitionspartnern
  • die Beobachtung parlamentarischer Aktivitäten anderer Fraktionen


Erwartet werden:

  • ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (Erstes Juristisches Staats­examen)
  • Kenntnisse parlamentarischer Abläufe und politischer Entscheidungsstrukturen
  • Kenntnisse der Berliner Politiklandschaft und der landespolitischen Themen mit Schwerpunkt auf Rechts-, Verbraucherschutz- sowie Antidiskriminierungspolitik
  • allgemeine Kenntnisse der für die Politikbereiche einschlägigen Gesetzgebung
  • eine schnelle Auffassungsgabe, kommunikative Kompetenz, strategisches Ver­ständnis und Belastbarkeit
  • eine sehr strukturierte Arbeitsweise mit einer ausgeprägten Fähigkeit zur Selbst­organisation
  • eine hohe Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Nähe zu bündnisgrüner Politik


Die Bewerbungsfrist endet am 03.03.2017. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Be­werbungsnummer 2400 an. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L (West) Entgelt­gruppe E 13. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus gewähr­leistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns über Bewer­bungen von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung. Wir bitten um Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen an Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin, z.H. Hr. Olaf W. Reimann, möglichst per E-Mail unter bewerbung@gruene-fraktion-berlin.de . Wir bitten von der Zusendung von Licht­bildern abzusehen und Zeugnisse nur nach Aufforderung zu übersenden.

 


 

Fraktionsreferent*in für Innen- und Sportpolitik


Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Innenpolitik, Datenschutz und Informationsfreiheit, Verfassungsschutz, Digitalisierung (im Folgenden: Innen-) und Sportpolitik. Es handelt sich um eine 75%-Stelle befristet auf die 18. Legislaturperiode des Abgeordnetenhaus von Berlin.

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Beratung der Abgeordneten und Mitarbeiter*innen in innen- und sportpolitischen Fragestellungen
  • Unterstützung und Beratung der Fraktion bei juristischen Fragestellungen
  • die Verfolgung politisch relevanter Informationen und gesellschaftlicher Entwicklungen und deren Aufbereitung für die Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit der Fraktion
  • das Erarbeiten parlamentarischer Initiativen
  • die Vorbereitung von Ausschuss- und Plenarsitzungen der zuständigen Abgeordneten
  • die Analyse von Drucksachen in innen- und sportpolitischer Hinsicht
  • die Abstimmung innen- und sportpolitischer Fragestellungen mit anderen grünen Landtagsfraktionen, der Bundestagsfraktion und den Koalitionspartnern
  • die Beobachtung parlamentarischer Aktivitäten anderer Fraktionen
  • Pflege von externen Kontakten sowie Kommunikation mit den Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus und der Berliner Verwaltung


Erwartet werden:

  • ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (Erstes Juristisches Staatsexamen)
  • Kenntnisse parlamentarischer Abläufe und politischer Entscheidungsstrukturen
  • Kenntnisse der Berliner Politiklandschaft und der landespolitischen Themen mit Schwerpunkt auf Innen- und Sportpolitik
  • allgemeine Kenntnisse der für die Politikbereiche einschlägigen Gesetzgebung
  • eine schnelle Auffassungsgabe, kommunikative Kompetenz, strategisches Verständnis und Belastbarkeit
  • eine sehr strukturierte Arbeitsweise mit einer ausgeprägten Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • eine hohe Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Nähe zu bündnisgrüner Politik


Die Bewerbungsfrist endet am 24.02.2017. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Bewerbungsnummer 2300 an. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L (West) Entgelt­gruppe E 13. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus gewähr­leistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns über Bewer­bungen von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung. Wir bitten um Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen an Fraktion Bündnis90/Die Grü­nen im Abgeordnetenhaus von Berlin, z.H. Hr. Olaf W. Reimann, möglichst per E-Mail unter bewerbung@gruene-fraktion-berlin.de . Wir bitten von der Zusendung von Lichtbil­dern abzusehen und Zeugnisse nur nach Aufforderung zu übersenden.
 


Fraktionsreferent*in für Integration, Arbeit und Soziales


Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Integration, Arbeit und Soziales. Es handelt sich um eine 80%-Stelle befristet auf die 18. Legislaturperiode.

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Beratung der Abgeordneten und Mitarbeiter*innen in integrations-, arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Fragestellungen
  • die Unterstützung der Fraktion bei der Koordination ihrer inhaltlichen Arbeit
  • die inhaltliche und konzeptionelle Aufarbeitung der Themen der Fachressorts Inte­gration, Arbeit und Soziales sowie Unterstützung bei der programmatischen Weiter­entwicklung
  • die Verfolgung politisch relevanter Informationen und gesellschaftlicher Entwicklun­gen und deren Aufbereitung für die Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit der Fraktion
  • das Erarbeiten parlamentarischer Initiativen
  • die Vorbereitung von Ausschuss- und Plenarsitzungen
  • die Analyse von Drucksachen in integrations-, arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Hinsicht
  • Kontaktpflege zu Behörden, Verbänden, Institutionen und Organisationen der Berei­che Integration, Arbeit und Soziales
  • die Abstimmung integrations-, arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Fragestellungen mit anderen grünen Landtagsfraktionen, der Bundestagsfraktion und den Koalitions­partnern
  • die Beobachtung parlamentarischer Aktivitäten anderer Fraktionen


Erwartet werden:

  • ein abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse parlamentarischer Abläufe und politischer Entscheidungsstrukturen
  • Kenntnisse der Berliner Politiklandschaft und der landespolitischen Themen mit Schwerpunkt auf Integrations-, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
  • allgemeine Kenntnisse der für die Politikbereiche einschlägigen Gesetzgebung
  • eine schnelle Auffassungsgabe, kommunikative Kompetenz, strategisches Ver­ständnis und Belastbarkeit
  • eine sehr strukturierte Arbeitsweise mit einer ausgeprägten Fähigkeit zur Selbst­organisation
  • eine hohe Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Nähe zu bündnisgrüner Politik


Die Bewerbungsfrist endet am 24.02.2017. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Bewerbungsnummer 2200 an. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L (West) Entgeltgruppe E 13. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung. Wir bitten um Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen möglichst per E-Mail an bewerbung@gruene-fraktion-berlin.de . Wir bitten von der Zusendung von Lichtbildern abzusehen und Zeugnisse nur nach Aufforderung zu übersenden.



Informationen zu PRAKTIKA und offenen Praktikumsplätzen finden Sie hier.


Alles über das FREIWILLIGE SOZIALE JAHR IN DER POLITIK finden Sie unter diesem Link.