Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Pressemitteilungen

Große Sympathie für Knieriems Vorschläge zur Tierpark- Umstrukturierung

Montag, 31.03.2014 Wir freuen uns auf den Amtsantritt von Andreas Knieriem und wünschen viel Kraft und Erfolg bei der Umgestaltung der Hauptstadtzoos. Er steht vor der Mammutaufgabe, die Hauptstadtzoos zu modernen Erlebniszoos weiterzuentwickeln.
queer flag ausschnitt_gross mattbuck4950@flickr

Wir feiern die Vielfalt – Einladung zum 8. Regenbogenempfang am 9. April

Montag, 31.03.2014 Die Initiative Sexuelle Vielfalt (ISV) ist eine Erfolgsgeschichte. Wir wollen den 5. Geburtstag der ISV bei unserem 8. Parlamentarischen Regenbogenabend am 9. April ab 19 Uhr im Berliner Abgeordnetenhaus feiern.
Plattenbau_tillwe@flickr

137 000 Sozialwohnungen brauchen eine Perspektive – Was macht der Senat?

Freitag, 28.03.2014 Der Senat unternimmt nichts, um die Mieten im sozialen Wohnungsbau in Berlin bezahlbar zu machen und die betroffenen Mieter vor Verdrängung zu schützen. Dabei müsste es oberste Priorität für den Senat sein, die noch bestehenden 137 000 Sozialwohnungen in Berlin zu retten.
Stadtbad Neukoelln_andreas lehner@flickr

Berliner Bäderbetriebe zu Gast bei der Grünen Fraktion

Mittwoch, 26.03.2014 Die Berliner Bäderbetriebe (BBB) waren am Dienstag zu Gast in Sitzung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin. Die Fraktion tauschte sich mit dem BBB-Vorstandsvorsitzenden Ole Bested Hensing und Vorstand Annette Siering über die Zukunft der Bäderbetriebe in der Hauptstadt aus.
the elderly_xdfrog@flickr

Senat gefährdet Altenpflege in Berlin

Mittwoch, 26.03.2014 Die Altenpflegeausbildung in Berlin braucht nicht die vom Senat geplante Image-Kampagne, sondern konkrete Schritte zur Verbesserung der Ausbildung und zur Bekämpfung des Fachkräftemangels. Die Gründe für die geringe Attraktivität des Pflegeberufs lässt Rot-Schwarz unangetastet.
Berlin Wohnhaus PhilippeAmiot@flickr.jpg

Müller bringt Bauernopfer – Soziale Wohnungspolitik bleibt Fehlanzeige

Mittwoch, 26.03.2014 Die Verantwortung für das sinkende Schiff trägt immer der Kapitän und nicht der Matrose. Die überraschende Entlassung des Staatsekretärs ist daher ein Offenbarungseid für die Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik von Michael Müller. Auch die Senatsvorlagen zur sozialen Wohnungspolitik zeugen vom Versagen des Senators.
Schweinchen_MaretH@flickr.jpg

Einseitige Tierversuchsförderung führt in die Sackgasse

Mittwoch, 26.03.2014 Mit 24 Millionen Euro wird das neue In-vivo-Pathophysiologie-Labor (IPL) in Berlin-Buch gefördert. Es soll Versuche an durchschnittlich über 100 000 Tieren pro Jahr ermöglichen. Die tierversuchsfreie Forschung dagegen muss sich mit Almosen begnügen. Die Berlinerinnenund Berliner protestieren mit 54.705 Unterschriften.
Frischling_Nuuuuuuuuuuul@flickr.jpg

Stadtjägertum ist dringend reformbedürftig

Dienstag, 25.03.2014 Schwarz-, Rot- oder Schalenwild, das sich in den städtischen Raum verirrt oder bei einem Verkehrsunfall verletzt wurde, wird von so genannten Stadtjägern von seinen Leiden erlöst. Es kann nicht sein, dass das von der Verfügbarkeit eines ehrenamtlichen Stadtjägers abhängt. Das Prinzip nicht tierschutzgererecht.
Gemüse Martin Cathrae@flickr

Verbraucherschutz –Rechtsgrundlage für Smiley-System schaffen

Dienstag, 25.03.2014 Für das Smiley-System muss dringend eine wirksame gesetzliche Grundlage geschaffen werden. Das zeigt der Beschluss des Berliner Verwaltungsgerichts.
S_Bahn_adpic

Mit dem VBB schneller am Ziel – Auszeichnung der VBB-Livekarte zum Document Freedom Day

Dienstag, 25.03.2014 Der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) wird für seine Open-Data-Aktivitäten anlässlich des Document Freedom Day ausgezeichnet. Jährlich werden an diesem Tag weltweit Unternehmen, Initiativen und Formate hervorgehoben, die innovativ auf offene Standards und Formate setzen.

Seiten