Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Georg P. Kössler

Zur Person

Georg P. Kössler ist seit Oktober 2016 Abgeordneter für Neukölln. Umwelt- und Klimaschutz sowie der Kampf für eine gerechtere Welt motivieren ihn für sein politisches Engagement. Der begeisterte Radfahrer möchte sich besonders dafür einsetzen, dass Berlin endlich auch Energiewende-Hauptstadt wird und die Menschen von der ökologischen Modernisierung profitieren. Klimapolitik ist für ihn deshalb eine Querschnittsaufgabe.

Bessere Luft, sauberes Wasser, weniger Lärm und nachhaltige Abfallpolitik will Georg Kössler auch unter dem Aspekt der Umweltgerechtigkeit stärker zusammen denken. Auch angesichts einer wachsenden Stadt will er für mehr Grün und eine sauberer Umwelt kämpfen. Denn nur dann kann Berlin so grün bleiben und noch lebenswerter für alle Menschen hier werden.

Berlin als weltoffene und Kulturmetropole im Herzen Europas, in der Ost und West zusammenwachsen, ist Georg Kössler besonders wichtig. Daher muss Berlin auch seine Verantwortung für die "Eine Welt" wahrnehmen: Das fängt beim fairen Kaffee an und geht bis hin zur Aufarbeitung des Kolonialerbes Berlins. Als Ansprechpartner für die Akteur*innen der Clubkultur setzt er sich außerdem für bezahlbare Mieten, den Ausgleich zwischen Kulturstätten und Anwohner*innen und den Erhalt der Subkultur ein, die gerade seinen Heimatbezirk Neukölln so wunderbar macht. Der gebürtige Berliner möchte die vielen Freiräume in unserer Stadt erhalten und durch seine Arbeit aber auch dazu beitragen, die politische Kultur zu verbessern.

 

Funktion

Sprecher für Klima- und Umweltschutz, Eine-Welt-Politik und Clubkultur


Mitglied im Arbeitskreis I

Kontakt

Telefon: +49 (0)30.2325 2424
Fax: +49 (0)30.2325 2409
Facebook: gkoessler
Twitter: @GYGeorg

Pressemitteilungen