Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Zukunft gestalten – Die Berlin-Konferenz

Samstag, 28. November 2015, 12:00 bis 19:00 Uhr


Wir laden herzlich ein zur grünen Berlin-Konferenz. Gemeinsam mit Persönlichkeiten aus öffentlichem Leben, Wirtschaft und Politik wollen wir diskutieren, wie unsere Stadt die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen meistern kann und welche Ideen es für ein lebendiges, weltoffenes und nachhaltig wachsendes Berlin braucht.

Unsere Metropole ist lebens- und liebenswert, muss aber auch große Aufgaben stemmen: Wie erreichen wir eine politische Kultur, die Bürgerengagement als Bereicherung aufnimmt und Freiräume für die Berlinmacher ermöglicht? Berlin ist eine weltoffene Metropole, wie heißen wir die zahlreichen NeuberlinerInnen bei uns willkommen? Und wie machen wir grünes Wachstum zum Motor der Wirtschaft? Talents, tolerance, technology - das sind die Essenzen für eine Metropole, die sich zukunftsfähig entwickeln will. Auf der Berlin-Konferenz wollen wir Vorschläge und Anregungen zu unseren Lösungsansätzen mitnehmen und genau zuhören.

PANELS & MARKET PLACE

Auf den drei Panels werden Berliner Verbände, Unternehmen und Institutionen, namhafte ExpertInnen und VertreterInnen der Berliner Grünen zu Wort kommen. Auf unserem Market Place geben wir den vielfältigen Initiativen und Verbänden der Stadtgesellschaft Raum, sich und ihre konkreten Projekte für die Zukunft Berlins vorzustellen. Hier werden auch unsere Abgeordneten mit Ihnen Kernfragen und Ideen für ein starkes Berlin erörtern. Das ausführliche Programm hier.

#Live-Stream 28. November 2015 ab 12 Uhr #BK2015

 

PROGRAMM

11.00 Uhr Anmeldung

12.00 Uhr Begrüßung

12.15 Uhr Panel I: Berlin macht mit
(Teilhabe & Engagement)

Ob Nachbarschaftshilfe, Ehrenamt im Verein oder Flüchtlingshilfe – Bürgerschaftliches Engagement gehört zu Berlin. Zahlreiche Organisationen, Initiativen oder Bündnisse engagieren sich in unserer Stadt. Uns ist es wichtig, dass diese zivilgesellschaftliche Einsatzbereitschaft gewürdigt wird. Gemeinsam wollen wir überlegen, welche Rahmenbedingungen nötig sind, damit dieses Engagement weiter wachsen kann. Wodurch wird Partizipation lebendig und dadurch zu mehr als einem Lippenbekenntnis? Wie lässt sich eine offene Beteiligungskultur etablieren und leben? Beteiligung bedeutet nicht nur gelebte Demokratie, sondern ist zugleich ein produktives Labor für ein kreatives und lebendiges Berlin.

Keynote: Andreas Krüger (Geschäftsführer Belius GmbH)

  • Melanie Bähr (Stellv. Hauptgeschäftsführerin IHK Berlin)
  • Francesca Ferguson (Initiatorin make_shift und urban drift projects)
  • Bettina Jarasch (Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Berlin)
  • Andreas Krüger (Geschäftsführer Belius GmbH)

Moderation: Antje Kapek (Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus)

13.30 Uhr — Market Place und Imbiss

14.30 Uhr Panel II: Weltoffenes Berlin (Toleranz & Vielfalt)

Berlin zeichnet sich durch eine große gesellschaftliche Vielfalt aus. Vielfalt ist Chance und Herausforderung zugleich. Zentrale Voraussetzung für ein gelingendes Zusammenleben in der Stadt ist die Anerkennung und Wertschätzung von Vielfalt und die Förderung von Chancengleichheit und einer Kultur der Nichtdiskriminierung. Was macht die Vielfalt Berlins aus? Wie wird Berlin von dieser Vielfalt geprägt und welche Herausforderungen bringt das mit sich? Wir wollen gemeinsam darüber nachdenken, wie ein buntes Berlin als Bereicherung gesehen wird und wie jede und jeder seine Potenziale frei entfalten kann.

Keynote: Shermin Langhoff (Intendantin Maxim Gorki Theater)

  • Burkhard Kieker (Geschäftsführer visitBerlin)
  • Margarete Koppers (Vizepräsidentin Polizei Berlin)
  • Shermin Langhoff (Intendantin Maxim Gorki Theater)
  • Stephan Schwarz (Präsident Handwerkskammer Berlin)
  • Daniel Wesener (Landesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Berlin)

Moderation: Alexander S. Wolf (Geschäftsführer AusserGewöhnlich Berlin)

15.45 Uhr Market Place und Kaffeepause

16.45 Uhr Panel III: Berlin wächst grün (Technologie & nachhaltige Wirtschaft)

Berlin ist eine wachsende Stadt mit einer großen Anziehungskraft auf junge Menschen und Kreative aus aller Welt. Wir wollen die Talente und Technologien für die Zukunft Berlins entdecken und fördern. Wie kann Berlin zu einer modernen Metropole werden, die nachhaltig und grün wächst – und dabei wirtschaftlich floriert? Wie kann grünes Wachstum neue Arbeitsplätze schaffen und die Marke „made in Berlin“ stärken? Wie sehen klimaneutrale, aber lebendige und bezahlbare Quartiere der Zukunft aus? Wir wollen darüber reden, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum sich nicht ausschließen, sondern sogar gegenseitig bedingen können.

Keynote: Dr. Philipp Bouteiller (Geschäftsführer Tegel Projekt GmbH)

  • Jacob Bilabel (Geschäftsführer Thema1 GmbH und Gründer Green Music Initiative)
  • Dr. Philipp Bouteiller (Geschäftsführer Tegel Projekt GmbH)
  • Milena Glimbovski (Geschäftsführerin Original Unverpackt GmbH)
  • Christian Hoßbach (Stellv. Vorsitzender DGB Berlin-Brandenburg)
  • Ramona Pop (Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus)

Moderation: Alexander S. Wolf (Geschäftsführer AusserGewöhnlich Berlin)

18.00 Uhr Abschlusspräsentation & Impressionen des Tages

18.30 Uhr Ausklang und Gespräche
 

Veranstaltungsort

Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin

Karte