Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Diana Plange erste hauptamtliche Tierschutzbeauftragte in Berlin

Am 12. Juni nimmt die erste hauptamtliche Tierschutzbeauftragte in Berlin, Diana Plange, ihre Arbeit auf. Rot-Rot-Grün stärkt damit, wie im Koalitionsvertrag festgehalten, den Tierschutz in Berlin.

Stefan Taschner, Sprecher für Tierschutz, dazu: "Wir freuen uns, dass mit Diana Plange eine ausgewiesene Expertin erste hauptamtliche Tierschutzbeauftragte in Berlin wird. Die kompetente, sachkundige und engagierte Tierärztin ist im Bereich Tierschutz in der Hauptstadt bestens vernetzt. Berlin bekommt mit ihr eine starke Stimme gegen Tierquälerei und für Tierschutz. Tierquälerei muss endlich stärker bekämpft werden, damit es allen Tieren - ob groß oder klein - in Berlin gut geht. Wichtig ist nun, dass wir in Berlin Alternativmethoden zu Tierversuchen in Forschung und bei innovativen Start-ups stärker fördern."

Lesen Sie mehr zu: